Menü

Embedded-Spezialist Kontron steigert Gewinn und Umsatz

vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge

Der Minicomputer-Hersteller und Spezialist für Embedded Systems Kontron hat im ersten Quartal 2007 seinen Gewinn und Umsatz gesteigert. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) ist im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum von 5,1 auf 6,7 Millionen Euro gestiegen. Der Nettogewinn kletterte von 3,4 auf 4,9 Millionen Euro, der Umsatz von 86,6 auf 95,9 Millionen Euro.

Kontron erwartet nun auch weiterhin gute Geschäfte in diesem Jahr; die steigende Nachfrage äußere sich beispielsweise im Auftragsbestand, der von 220 Millionen Euro zur Jahreswende auf jetzt 236 Millionen Euro angewachsen sei, hieß es. Kontron will auf das gesamte Geschäftsjahr gesehen zweistellig wachsen. (jk)