Menü

Entwicklung von OpenSuse 11 startet

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 138 Beiträge
Von

Mit der Veröffentlichung der Alpha0 hat die Entwicklung der kommenden Version 11.0 von OpenSuse offiziell begonnen. Die Software wurde aktualisiert: Kernel 2.6.24 (RC4), gcc 4.3 (Vorabversion), Gimp 2.4. Wie schon Ubuntu mit der kommenden Version 8.04 macht auch OpenSuse 11.0 den Schritt auf X.org 7.3. KDE ist in den Version 3.5.8 und 4.0 (RC1) enthalten.

Trotz einer Menge Änderungen gegenüber der aktuellen Version 10.3, die den gegenwärtigen Stand des Entwicklungs-Softwarearchivs Factory widerspiegeln, soll die Alpha0 bereits recht stabil laufen, ist aber natürlich noch nicht für den Produktiveinsatz geeignet. Eine Liste der gravierendsten Probleme samt Workarounds findet man in der Bugliste. OpenSuse 11.0 Alpha0 steht als DVD-Image sowie als CD-Images mit entweder KDE- oder Gnome-Desktop zum Download bereit. (odi)