Menü

Erster Ausbildungsjahrgang an Schule für elektronische Medien

vorlesen Drucken Kommentare lesen 29 Beiträge

Der erste Ausbildungsjahrgang der neuen Schule für elektronische Medien (Electronic Media School/ems) beginnt am heutigen Montag in Potsdam-Babelsberg. Die Schule will innerhalb von 18 Monaten eine auf moderne Medien zugeschnittene Ausbildung für Radio, Fernsehen und Internet vermitteln. Die zunächst zwölf Volontäre arbeiten mit Laptops, die zu "multifunktionalen Audio-Workstations" aufgerüstet wurden, berichtete die Ausbildungsstätte. Dazu kommen digitale Aufnahmegeräte und Kameras. Erfahrene Journalisten und Medienexperten vermittelten ihr Wissen.

Neben der jetzt beginnenden Ausbildung journalistischen Nachwuchses sind ab Herbst 2002 auch Fortbildungsangebote geplant. Die ems war im Herbst vergangenen Jahres auf Initiative des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg (ORB) und der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) als gemeinnützige Gesellschaft gegründet worden. Dritter Gesellschafter ist seit März die Firma Media Consult international. (dpa) / (jk)

Anzeige
Anzeige