Menü

Erstes Service Pack für Microsoft SQL Server 2005

vorlesen Drucken Kommentare lesen 31 Beiträge

Microsoft hat das erste Service Pack für seine Datenbank SQL Server 2005 veröffentlicht. Neben vielen kleineren Verbesserungen ist damit das Spiegeln von Datenbanken laut Aussage von Microsoft endlich reif für Produktivumgebungen. Weitere Änderungen betreffen vor allem die kostenlose Express Edition: Auch mit ihr kann man jetzt auf Wunsch die SQL Server Reporting Services (SSRS) nutzen sowie einen Volltextindex anlegen. Außerdem besitzt sie mit dem SQL Server Management Studio Express ein neues grafisches Verwaltungs-Front-End.

Das Service Pack zum Upgrade einer Standard-, Workgroup- oder Enterprise-Ausgabe des SQL Server 2005 steht ab sofort zum Download bereit. Die Express Edition mit integriertem SP1 muss man komplett neu herunterladen, wobei man sich zwischen der Version mit gewohntem Funktionsumfang und der mit Advanced Services (SSRS, Volltextsuche) entscheiden kann. (hos)