Menü

Europäische Unterhaltungselektronik nun auch mit Netflix-Taste

In den USA gibt es schon länger Smart-TVs und Blu-ray-Player mit Fernbedienungen, die mit einer Taste ausgestattet sind, über die man direkt auf Netflix zugreifen kann. Nun werden damit auch europäische Geräte ausgestattet.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 47 Beiträge

Von diesem Monat an werden Smart-TVs, Blu-ray-Player und Set-Top-Boxen mehrerer europaweit vertriebener Marken mit einer Fernbedienung ausgeliefert, die mit einer speziellen Taste ausgestattet ist: Sie führt direkt zum Video-on-Demand-Angebot von Netflix. In den USA gibt es bereits seit einigen Jahren eine solche Taste.

In den USA gibt es schon seit Jahren Smart-TVs und Blu-ray-Player mit Fernbedienungen, die mit einer Taste ausgestattet sind, über die man direkt auf Netflix zugreifen kann.

(Bild: Nico Jurran / heise online)

Europäische Verbraucher sollen die neue Netflix-Taste auf Fernbedienungen von Geräten der Firmen Panasonic, Philips, Sony, Toshiba und Vestel des Modelljahres 2015 vorfinden. Auch einige Modelle aus dem Jahr 2014 sollen künftig noch mit der neuen Variante ausgeliefert werden.

Die Ausstattung von Fernbedienungen mit einer speziellen Netflix-Taste ist Teil einer umfassenden Initiative, die der Videostreaming-Dienst zur CES im Januar vorstellte. Ziel sei es, Hersteller von Unterhaltungselektronik bei der Entwicklung von Fernsehern und anderen Geräten mit VoD-Anbindung zu unterstützen. Zu den weiteren Aspekten dieser Bemühungen gehören laut Netflix die Leistungsverbesserung bei Smart-TVs, eine einfachere Menüführung und neue Funktionen, wie beispielsweise schnellere Reaktionszeiten bei Wiedergabe und Fortsetzung. (nij)

Anzeige
Anzeige