Menü
MWC

Europastart von Motorola Pro und Xoom

vorlesen Drucken Kommentare lesen 15 Beiträge

Das im vorigen Herbst vorgestellte Business-Handy Droid Pro will Motorola auch in Europa verkaufen, und zwar nur unter dem Namen Pro – einen Termin nannte der Hersteller allerdings nicht. Der Europastart des Android-Tablets Xoom soll im zweiten Quartal stattfinden, und zwar die Versionen mit und ohne UTMS. In den USA ist es möglicherweise Ende Februar ab 800 US-Dollar zu bekommen. Zu den Preisen beider Geräte sagte Motorola nichts.

Das Pro hat eine Knöpfchentastatur unter dem 3,1-Zoll-Display in Blackberry-Art. Es soll mit weiteren Business-Funktionen wie verbessertem VPN, verschlüsselter SD-Karte und Fernlöschen im Verlustfall punkten. Es läuft wie schon bei der Vorstellung unter Android 2.2, ein Update auf 2.3 fehlt. Drin stecken ein Prozessor mit 1 GHz, 2 GByte Systemspeicher und eine 5-MP-Kamera mit Blitz. (jow)