Menü

Evoke 2013: Demo-Party fürs Herz

vorlesen Drucken Kommentare lesen 33 Beiträge

Logo Evoke 2013

Vom 16. bis 18. August findet in Köln die Demo-Party Evoke 2013 statt. Über drei Tage hinweg werden die neuesten Echtzeitwerke der Szene bestaunt und bewertet. Das diesjährige Motto der Party lautet "A party with a heart".

Abermals findet die Evoke in den Abenteuerhallen Kalk statt. Auf eine Riesenleinwand werden aktuelle Intros, Demos und andere Wettbewerbsbeiträge projiziert. Intros und Demos sind Echtzeitanimationen mit Sound-Untermalung, meist mit 3D-Grafik und beeindruckenden Effekten. Ein gutes Beispiel dafür ist die diesjährige Einladung (Invitation), die für Mac OS X und Windows vorliegt.

Youtube-Mitschnitt der Einladung zur Evoke 2013

Die Hauptkategorien sind abermals die 4K-Intros, die 64K-Demos und PC-Demos ohne Größenbeschränkung. In den ersten beiden Kategorien muss der gesamte Code in der namensgebenden KByte-Menge unterkommen. Bei den PC-Demos ist alles erlaubt, was auf dem PC läuft. Die Sieger der Wettbewerbe (Compos) werden ganz demokratisch per Publikumsabstimmung ausgewählt.

Die Invitation zur Evoke 2013

Für die Evoke 2013 haben sich die Veranstalter neue Wettbewerbskategorien ausgedacht: In der "One-Sample Tracked Music Compo" sind die Teilnehmer auf ein vorgegebenes Audio-Sample beschränkt. "Pixel Graphics" müssen mit einer Palette aus 16 vordefinierten Farben auskommen. Die "Interactive Compo" ersetzt die bisherige Wild-Kategorie und setzt Interaktionsmöglichkeiten voraus – sei es über ein traditionelles Eingabegerät wie Maus und Tastatur oder eine Kinect-Kamera.

Die Veranstaltung wird durch Seminare und einen Querschnitt der Demo-Highlights der vergangenen Jahre ergänzt ("Dinos Derbe Demoschau" am Freitagabend). Wie in den Vorjahren gehören auch diesmal ein Würstchengrill und abendliche DJ-Sets zum Rahmenprogramm. Angesichts des Umstands, dass viele Szener mittlerweile Familie haben, haben die Veranstalter sogar ein Kinderprogramm geplant – mit Löt-Workshops und Origami.

Der Eintrittspreis für alle drei Tage beträgt 35 Euro; ein detaillierter Veranstaltungsplan steht auf der Evoke-Website. (ghi)