Ex-Google-Produktmanager bestätigt: Weblog war Grund für Kündigung

Seine Weblog-Veröffentlichungen seien "direkt oder indirekt" der Grund für seine Kündigung gewesen, bestätigt Ex-Google-Mitarbeiter Mark Jen jetzt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 384 Beiträge
Von
  • Ulrich Hilgefort

Der ehemalige Google-Produktmanager Mark Jen hat bestätigt, dass die Veröffentlichungen auf seinem Weblog Ninetyninezeros – life @ google from the inside "direkt oder indirekt" den Grund für die vom Internet-Suchdienst Google ausgesprochene Kündigung geliefert haben.

Jen hatte erst im Januar des laufenden Jahres seine Tätigkeit bei Google aufgenommen und im Web relativ freizügig über seine Erfahrungen mit dem Unternehmen berichtet. Eigenen Angaben zufolge ist er über seine Kündigung geschockt, zumal er zwei Tage zuvor aus seinem Weblog alle nicht dorthin gehörenden Informationen entfernt haben will. Auf Verlangen des Unternehmens, so Jen, hätte er sogar das Weblog-Projekt gestoppt. (uh)