Menü

Ex-Telekom Manager Patrick Schröder heuert bei dimedis an

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Patrick Schröder, Bereichsleiter Digital Signage bei dimedis.

(Bild: dimedis)

Patrick Schröder ist seit Anfang Juli 2013 neuer Bereichsleiter Digital Signage beim Softwarehaus dimedis. In seiner neuen Rolle ist Schröder für das kompas-Projektteam und für die Weiterentwicklung der kompas-Produktgruppe zuständig. Zudem soll er die Produktentwicklung und Kundenakquise für die eigene Digital Signage Software weiterentwickeln und die kompas' Marktposition ausbauen. Der ausgewiesene Digital Signage-Experte berichtet direkt an den dimedis-Gründer und Geschäftsführer Wilhelm Halling. Hinter dem kompas-Projekt verbirgt sich nach Unternehmensangaben eine leistungsfähige und flexible Digital Signage-System-Software.

Schröder kommt von der Deutschen Telekom zu dimedis. Dort war der Diplom-Kaufmann zuletzt als Leiter Media Sales National/Regional Digital Signage Out-of-Home Media tätig. Zuvor verantwortete er als Head of Mediaberatung – Digital Signage/Out-of-Home Media – den Aufbau des Bereiches Mediaplanung/-beratung. Des weiteren arbeitete Schröder zehn Jahre lang für MediaCom und war dort in unterschiedlichen Funktionen tätig, wie beispielsweise als Senior Group Head für die Geo- und Mikromarketing-Unit und als Projektmanager für Softwaretools zur Optimierung des Mediaeinkaufs. (roh)

Anzeige
Anzeige