zurück zum Artikel

F-Prot Antivirus für Unix mit Lücken

Anwender von F-Prot[1] Antivirus for Linux, BSD, Solaris und AIX sollten das neueste Update auf Version 4.6.7 installieren. Nach Angaben des Herstellers Frisk werden damit neben diversen Bugfixes auch eine Sicherheitslücke beseitigt. Nähere Einzelheiten verrät die Ankündigung nicht, immerhin empfiehlt der Hersteller, das Update so schnell wie möglich zu installieren.

Siehe dazu auch:

(dab[3])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-123362

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.f-prot.com/index.html
[2] http://www.f-prot.com/news/gen_news/061201_release_unix467.html
[3] mailto:dab@ct.de