Menü
E3

FIFA 20: Neue Version lädt zum Straßenfußball

Die größte Neuerung in FIFA 20 heißt Volta: In diesem Spielmodus können Fußball-Fans auf der Straße und in der Halle gegeneinander antreten.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 6 Beiträge

(Bild: EA)

Von

Die glorreichen Hallenzeiten von FIFA sind längst vorbei: Seit FIFA 98 gab es keinen Hallenmodus mehr. Das ändert sich nun bei FIFA 20. EA hat den neuen Ableger auf der E3 mit einem neuen Spielmodus angekündigt. Er heißt Volta und erlaubt es Fußball-Fans, in kleineren Teams auf der Straße oder in der Futsal-Halle gegeneinander anzutreten.

Aktuelles zur Spielemesse E3 2019

mehr anzeigen

Den Grundstein dafür hat EA in den vergangenen Jahren gelegt, als es im Story-Modus "The Journey" ab und zu mal in kleineren Teams auf der Straße zur Sache ging. In FIFA 20 wird das nun also zum kompletten Spielmodus ausgebaut. The Journey fällt dagegen in FIFA 20 weg: Die Geschichte von Alex Hunter ist mit FIFA 19 auserzählt worden, eine neue Story-Kampagne gibt es in FIFA 20 nicht.

Trailer zu FIFA 20 (Quelle: EA)

Neben dem neuen Spielmodus verspricht EA auch Verbesserungen beim Gameplay. Zum Beispiel soll das Abwehrverhalten der KI-Kollegen verbessert werden. Spieler, die durch manuelles Positionieren verteidigen, anstatt sich auf die KI zu verlassen, sollen außerdem mehr belohnt werden. Außerdem soll es in der Abwehr mehr Möglichkeiten geben, den ballführenden Gegenspieler zu bedrängen.

Außerdem schränkt EA die Möglichkeit ein, sich mit protzigen Spezialbewegungen durch die gegnerische Abwehr zu dribbeln. Je mehr dieser Tricks man nacheinander anwendet, desto mehr steigt in FIFA 20 die Fehleranfälligkeit der Bewegungen. Auch Pässe unter Druck sollen künftig etwas schwieriger gelingen, um das Spiel realistischer zu machen.

FIFA 20 kommt am 27. September für Xbox One, PlayStation 4 und PC auf den Markt. Für die Nintendo Switch soll auch eine Version geplant sein, die aber wohl ohne den Volta-Modus auskommen muss, berichtet das US-Technikmagazin Engadget.

Die neuesten E3-Trailer und Live-Kommentare zu den Konferenzen finden Sie ständig aktualisiert auf unserer E3-Überblicksseite.

(dahe)