Menü

Facebook-Aktie erreicht neuen Rekordwert

vorlesen Drucken Kommentare lesen 30 Beiträge

Die Aktie von Facebook hat am gestrigen Montag auf einem Stand von über 41 US-Dollar geschlossen. Einen derart hohen Wert hatte sie lediglich am Tag des Börsengangs erreicht, da aber bereits unter 40 US-Dollar den Börsentag beendet. An das holprige Debüt schloss sich dann eine lange Talfahrt an, die erst im Herbst vergangenen Jahres endete. Richtig aufwärts geht es aber erst seit Mitte Juli dieses Jahres. Grundlage dafür ist laut Bloomberg die wachsende Zuversicht, dass Facebook das Geschäft mit Werbung auf Mobilgeräten steigern kann.

Die Talfahrt scheint beendet.

(Bild: nasdaq.com)

Der insgesamt 100 Milliarden schwere Facebook-Börsengang Mitte Mai 2012 war zum Desaster geraten. Die Betreiber des Netzwerks und die kooperierenden Banken hatten die Nachfrage überschätzt. Hinzu kamen technische Pannen beim Börsenbetreiber Nasdaq, für die sogar eine Strafzahlung fällig wurde. Darüber hinaus gab es zu diesem Zeitpunkt auch noch Zweifel an Facebooks Geschäftsmodell und der Schwäche bei Smartphone-Werbung. Seit diese ausgeräumt scheinen, kennt die Aktie kein halten mehr. (mho)