Menü

Facebook: Streaming-Dienst "Watch Party" ist bei Piraten beliebt

Bei Facebooks Watch Party werden einem Bericht zufolge auch urheberrechtlich geschützte Inhalte geschaut. Einigen Gruppen ging es nun an den Kragen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 35 Beiträge
Facebook

(Bild: dpa, Julian Stratenschulte)

Facebooks Livestreaming-Funktion Watch Party wird für das Schauen urheberrechtlich geschützter Filme und Serien genutzt. Das geht aus einem Bericht des Business Insider hervor. Über Watch Party können Nutzer in Gruppen gemeinsam Videos schauen und parallel kommentieren. Laut Business Insider gibt es zahlreiche Gruppen, in denen es primär um das Anschauen von Filmen und Serien geht.

Diese Gruppen machen demnach gar keinen großen Hehl um ihre Absichten. Sie heißen dem Bericht zufolge etwa "Watch Party Central Movie Lovers Unite" oder "Watch Party Cinema". In diesem Gruppen verabreden sich Mitglieder, um zu einem bestimmten Zeitpunkt gemeinsam Raubkopien von Filmen und Serien anzuschauen.

Erst als die Redakteure des Business Insider bei Facebook eine Stellungnahme gefordert hatten, wurden einige der Piraterie-Gruppen geschlossen. In dem Statement an Business Insider sagt Facebook: "Wir gehen unverzüglich gegen Urheberrechtsverletzungen vor, wenn wir davon von ihnen erlangen, und sperren Accounts von Wiederholungstätern, wenn wir das angemessen finden."

Das Feature Watch Party gibt es bei Facebook seit dem vergangenen November. Ein Nutzer kann ein Video hosten und andere User in einer Gruppe dazu einladen, mitzuschauen und live zu diskutieren. (dahe)