Menü

Facebook-Timeline: Mehr Gewicht für Freunde und Familie

Facebook sortiert die Timeline um: Medien-Postings rutschen nach hinten und auch die Reichweite von Seiten kann schrumpfen, weil das Unterehmen die Postings der Freunde und der Familie wieder prominenter anzeigen wil.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 22 Beiträge
Facebook-Timeline: Mehr Gewicht für Freunde und Familie

Mit den "Neuigkeiten-Einstellungen" ...

Facebook hat am Algorithmus geschraubt, der für die Auswahl und die Anordnung von Postings in den Timelines seiner Nutzer zuständig ist. Das soll den Einträgen von Freunden und Familienmitgliedern wieder mehr Gewicht geben, kündigte Lars Backstrom, Engineering Director bei Facebook, am gestrigen Mittwoch an. Kollege Adam Mosseri, für das Product Management des Newsfeed zuständig, hat ebenfalls einen Wertekatalog für den Newsfeed vorgestellt, der auch bei zukünftigen Überarbeitungen des Newsfeed zur Geltung kommen soll.

... und an einzelnen Postings können Nutzer auch selbst die Gewichtung von Inhalten in ihrer Timeline feintunen.

Dort gilt: An erster Stelle stehen Familie und Freunde. Erst danach soll die Timeline den Nutzer informieren und unterhalten. Die Änderungen können also zur Folge haben, dass Inhalte von Medienunternehmen weniger sichtbar werden. Laut Backstrom könnten die Änderung auch die Reichweite von Facebook-Seiten verringern.

Mosseri betonte in seinem Posting auch, dass der Benutzer die Kontrolle behalten soll. Facebook biete verschiedene Funktionen, mit denen Benutzer ihre Timeline individuell anpassen können. Die Facebook-Hilfe erklärt sie im Detail. Die vollständigen Postings von Backstrom und Mosseri finden sich im Facebook-Newsroom. (jo)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige