Menü

Facebook durchsucht das Facebook-Web

vorlesen Drucken Kommentare lesen 36 Beiträge

Facebook streut in seine Suchmaschine jetzt auch Links auf Seiten ein, die außerhalb der Grenzen des sozialen Netzwerks liegen. Allerdings deckt der Suchdienst des sozialen Netzwerks nicht das gesamte Web ab, sondern nur Sites, die Facebooks Like-Button einbetten.

Zwar stellt die Suchmaschine daher noch nicht wirklich eine vollwertige Konkurrenz zu Google und Co. dar, die das gesamte Web durchforsten. Der neue Suchdienst übt aber zusätzlichen Druck auf Websites aus, Social Plug-ins zu nutzen: Wer will schon darauf verzichten, mit seinen Seiten in der Suchmaschine des riesigen Netzwerks aufzutauchen? Bereits mehr als 100.000 Sites nutzen den Like-Button.

Es gibt aber gute Gründe, darauf zu verzichten. So erklärt Georg Konjovic im Blog von hamburg.de, dass das Portal den Like-Button wieder abgeschafft habe, weil es von Facebook keine verlässlichen Informationen darüber gebe, was Facebook mit den darüber eingesammelten Daten macht. Mittlerweile hat Konjovic in einem Update des Postings angekündigt, dass nach einem Gespräch mit Facebook die Chancen gut stehen, dass die Like-Buttons bald wieder datenschutzkonform eingeführt werden können. (jo)