Menü

Facebook eröffnet Datenschutz-Portal

"Leben in einer vernetzten Welt" soll Menschen darüber informieren, wie sie ihre Informationen besser schützen können – bei Facebook, aber auch auf anderen Websites.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 37 Beiträge
Von

Das Portal bietet einen guten ersten Überblick zum Thema Datenschutz im Internet.

Facebook hat ein neues Portal zum Thema Datenschutz gestartet. "Leben in einer vernetzten Welt" soll Menschen darüber informieren, wie sie ihre Informationen besser schützen können. Die Site zeigt, wo überall bei der Internet-Nutzung Daten anfallen. Außerdem liefert sie viele Hinweise darauf, wo der Surfer bestimmen kann, welche Informationen er mit wem teilt. Dazu gehören die Einstellungen bei Facebook, aber auch Sites der Werbeindustrie generell, bei denen Besucher nutzungsbasierte Online-Werbung abschalten können.

Facebook will aber auch innerhalb seines Dienstes den Nutzern beim Datenschutz zur Hand gehen. So erscheint bei Nutzern, die sehr viel Informationen öffentlich teilen und diese Einstellung länger nicht geändert haben, ein Assistent in Form eines blauen Dinosauriers. Er soll die Nutzer für ihre Privatsphäre-Einstellungen sensibilisieren. (jo)