Facebook hat über 300 Millionen Nutzer

Merk Zuckerberg, Gründer und Chef des Social Networks, freut sich über starkes Nutzerwachstum und darüber, dass sein Unternehmen im vergangenen Quartal beim eigenen Geschäft mehr Erträge als Aufwendungen aufwies.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 133 Beiträge
Von
  • Andreas Wilkens

Das Social Network Facebook hat nach Angaben seines Chefs Mark Zuckerberg nun weltweit über 300 Millionen Mitglieder. Das sei zwar eine große Zahl, doch nur ein erster Schritt zum Ziel, jeden Menschen mit jedem zu verbinden, schreibt der Unternehmensgründer. Im Juli hatte Facebook die Marke von 250 Millionen Nutzern erreicht. 70 Prozent der Nutzer leben laut einem Bericht des Wall Street Journal nicht in den USA.

Zudem schreibt Zuckerberg, Facebook habe das selbstgesteckte Ziel, 2010 einen positiven Cash Flow zu verzeichnen, bereits im vergangenen Quartal erreicht. Das heißt, im vorigen Quartal waren die aus dem Geschäft erwirtschafteten Erträge höher als die Aufwendungen. Facebook sei damit auf dem besten Weg, auf lange Sicht ein unabhängiger Dienst zu sein. Das Wall Street Journal berichtet aus eingeweihten Kreisen, Facebook werde in diesem Jahr voraussichtlich mehr als 500 Millionen US-Dollar umsetzen, das wären 70 Prozent mehr als im Vorjahr. (anw)