Menü

Facebook kommuniziert PGP-verschlüsselt mit seinen Mitgliedern

Facebook ermöglicht seinen Nutzern, ihren öffentlichen PGP-Key zu hinterlegen und Status-Mails damit verschlüsseln zu lassen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 168 Beiträge
Facebook

(Bild: dpa, Peter Dasilva)

Facebook bietet seinen Mitgliedern ab sofort die Möglichkeit, ihren öffentlichen PGP-Schlüssel in ihrem Profil für jeden einsehbar zu hinterlegen. Die neue Option "Füge einen öffentlichen Schlüssel hinzu" wird derzeit den eigenen Nutzerprofilen hinzugefügt und findet sich dann dort unter "Info", beziehungsweise darin dann unter "Kontaktinformationen und allgemeine Infos". An dieser Stelle lässt sich sowohl der Schlüssel selbst als auch der zugehörige Fingerprint einfügen.

Setzt man außerdem das Häkchen unter "Use this public key to encrypt emails that Facebook sends to you?", verschlüsselt Facebook künftig alle Statusnachrichten, die es an den Nutzer per E-Mail sendet, mit dessen öffentlichen Schlüssel. Überdies versieht Facebook dann die Mails mit der eigenen PGP-Signatur. Der primäre PGP Fingerprint des Facebook-Keys lautet: "31A7 0953 D8D5 90BA 1FAB 3776 2F38 98CE DEE9 58CF". (hob)

Anzeige
Anzeige