Menü

Facebook testet Kauf-Button

Neben dem "Gefällt mir" taucht nun ein weiterer Button im Facebook-Newsfeed auf: "Buy." Noch ist das für die teilnehmenden Unternehmen kostenlos, aber das könnte sich ändern.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 35 Beiträge
Von

So sieht die Funktion im mobilen Facebook aus

(Bild: Facebook)

Facebook führt in den mobilen und Desktop-Newsfeed für seine Mitglieder eine neue Shopping-Funktion ein. Wenn sie eine Anzeige für ein Produkt sehen, können sie es mit einem Klick auf den Button "Buy" direkt kaufen, ohne Facebook verlassen zu müssen. Die Funktion wird derzeit in den USA getestet, teilt Facebook mit.

Facebook versichert, die für die Transaktion nötigen Zahlungsdaten nicht weiterzugeben. Der Nutzer kann auch entscheiden, ob die Kredit- oder Debitkartendaten gespeichert werden dürfen oder gelöscht werden sollen.

Bisher kann sich nur eine kleine Anzahl kleiner und mittelgroßer Unternehmen an dem Test beteiligen. Zurzeit ist das für sie noch kostenlos, doch künftig könnte das den Verkäufer auch Geld kosten, wie Techcrunch berichtet. Facebook würde so von den bisher dominierenden Anzeigeneinnahmen unabhängiger. (anw)