Menü

Facebook zeigt Nutzeraktivitäten in Gruppen an

vorlesen Drucken Kommentare lesen 121 Beiträge

Facebook schränkt die Möglichkeit ein, den Dienst unbeobachtet zu nutzen. Mitglieder einer Gruppe erfahren nun, was sich die anderen angesehen haben. Wo bislang nur "Gefällt mir" und Kommentare mit Urheber und Uhrzeit angezeigt wurden, finden Gruppenmitglieder nun auch ein "Gesehen von".

Facebook erläutert in der Hilfe: "Auf diese Weise bleibst du auf dem aktuellen Stand der Gruppenaktivitäten." In der Tat: Man weiß jetzt nicht nur, wofür sich die anderen interessieren, sondern auch, wann sie online waren. Die Funktion wird schrittweise in allen Gruppen eingeführt und lässt sich nicht abschalten.

Vielen mag gar nicht bewusst gewesen sein, dass Facebook intern speichert, wer wann was auf der Plattform abruft. Es war nur eine kleine technische Änderung notwendig, um diese Daten für Nutzer sichtbar zu machen – vorerst nur für Gruppenmitglieder. Die Diskussion um den Datenschutz bei Facebook dreht sich meist nur um die Spitze des Eisbergs: das, was die Oberfläche zeigt. Das Problem sind aber die Datenbanken des Unternehmens, in denen viel mehr erfasst ist als man sieht. (ad)