Menü

Fall Processor Forum: Elektronisches Auge im Übereifer

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 103 Beiträge

Das erste optische Bedrohungserkennungssystem der Welt wollte Dan Gudmundson, Cheftechnologe der kanadischen Firma Optosecurity, auf dem Fall Microprocessor Forum vorstellen. Er kam nicht dazu. Bei seiner Anreise, so ließ der Veranstalter wissen, hatte die Sicherheitsschleuse am Flughafen in Ottawa einen Alarm ausgelöst: Der dort eingesetzte Massiv-Parallel-Rechner von Optosecurity wollte Sprengstoffspuren an Gudmundsons Kleidung erkannt haben. Alle Unschuldsbeteuerungen halfen nicht. Vom eigenen Überwachungssystem gestellt, blieb der Entwickler in Polizeigewahrsam, bis er schließlich seinen Flug nach San Jose verpasst hatte. Der Vortrag fiel aus.

Zum Fall Microprocessor Forum 2006 siehe auch:

(Erich Bonnert) / (thl)

Anzeige
Anzeige