Menü

Fehlende Smartphone-Neuigkeiten von Apple, Nokia und RIM helfen Android

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 241 Beiträge

Die Gerüchte, dass Apple es dieses Jahr nicht schafft, im Juni ein neues iPhone herauszubringen, scheinen sich zu bewahrheiten. Diese Verzögerung und auch fehlende Neuvorstellungen von Nokia und RIM würden im dritten Quartal dazu führen, dass der Marktanteil von Android-Smartphones von derzeit 36 Prozent weiter steigen werde, zitiert die asiatische Digitimes Quellen aus der taiwanischen Smartphone-Industrie.

Den Quellen zufolge würde sich momentan das Samsung Galaxy S II in Großbritannien und Südkorea besser verkaufen als das iPhone 4. Einen Test des Galaxy S II finden Sie in c't 13/11 (seit diesem Montag am Kiosk und in der iPad-App). (jow)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige