Menü

Fehler im TCP/IP-Stack von HP-UX führt zu Denial of Service

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Hewlett Packard hat eine Sicherheitsmeldung zum Netzwerk-Stack von HP-UX herausgegeben. Der Hersteller nennt keinerlei Details, außer dass Angreifer mit manipulierten Paketen einen Denial of Service auslösen könnten.

Betroffen sind die HP-UX-Versionen B.11.00, B.11.04, B.11.11 und B.11.23 mit aktiviertem TCP/IP. In der Sicherheitsmeldung erläutert HP, welche Aktionen auf welchen Betriebsystemversionen ergriffen werden müssen, um die Schwachstelle zu schließen. Das Unternehmen empfiehlt HP-UX-Administratoren, die Schwachstellen schnellstmöglich wie vorgeschlagen zu schließen.

Siehe dazu auch: (dmk)

Anzeige
Anzeige