Menü

Filmstudio setzt im Kino erstmals "Duft-Trailer" ein

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 239 Beiträge
Von

Der Kinotrailer zu der romantischen Komödie "27 Dresses" kann im Kino momentan nicht nur mit den Augen, sondern auch mit der Nase wahrgenommen werden. Der Trailer soll bis zum offiziellen Filmstart am 14. Februar in vierzehn Kinos in Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Freiburg, Hamburg, Hannover, Kiel, Lübeck, München, Offenbach, Stuttgart, Würzburg und Wuppertal ausgestrahlt werden. 20th Century Fox ist nach eigenen Angaben der erste Filmverleih, der diese "Innovation im Kinomarkt" (Originalzitat Pressemeldung) nutzt. Der Kinobesucher wird zum Kinotrailer "einen frischen und blumigen Duft im Saal wahrnehmen, der parallel zur Bildpräsentation über die Klimaanlage in den Kinosaal gelangt und zum Ende des Trailers rasch wieder verfliegt", erklärt Fox weiter. Das Dufterlebnis solle dadurch so angenehm wie möglich gemacht werden.

Auf Seiten der 20th Century Fox sei man froh, diese originelle Idee unterstützen zu können und am Prototyp beteiligt zu sein. "Es freut uns, dass mit dieser innovativen Technologie nun die Möglichkeit besteht, unsere Filme im Kopf des Kinobesuchers mit einer individuellen Duftnote zu verbinden. Dies schafft eine weitere Differenzierungsmöglichkeit in einem sehr stark umkämpften Werbemarkt und ermöglicht uns eine zusätzliche Verfeinerung der Markenbildung", sagt Marcel Mohaupt, Marketing Direktor des Studios. (nij)