Menü

Filmstudios versprechen weitere HD-Discs

vorlesen Drucken Kommentare lesen 90 Beiträge

Die Filmstudios New Line Cinema und Pixar hatten bereits vor einiger Zeit bekannt gegeben, ihre Werke auch auf den potenziellen DVD-Nachfolgeformaten Blu-ray Disc beziehungsweise HD DVD zu veröffentlichen. Taten folgten danach jedoch erst einmal nicht. Nun bestätigte New Line Cinema jedoch Gerüchte, wonach es im Herbst mit der Neuverfilmung des Comedy-Musicals "Hairspray" seinen ersten HD-Disc-Titel auf dem US-Markt veröffentlichen wird. Erscheinen wird der Film sowohl auf Blu-ray Disc als auch auf HD DVD – was nicht wirklich überrascht, da das Unternehmen wie das ebenfalls zweigleisig fahrende Studio Warner Teil des Time-Warner-Konzerns ist.

Pixar will seinen Computeranimantionsfilm "Cars" indes am 6. November in Nordamerika ausschließlich auf Blu-ray Disc herausbringen. Auch dies war allerdings zu erwarten, zumal der Titel von Disney vertrieben wird, einem Verfechter dieses HD-Disc-Formats. Im Vergleich zur DVD-Fassung "Cars" soll die HD-Disc-Fassung neben einer zusätzlichen Deleted Scene namens "Traffic" das BD-Java-Feature ""Car Finder" enthalten, über das sich die mehr als 200 verschiedenen Fahrzeuge im Film aufspüren lassen. (nij)