Menü

Finanzinvestoren-Gruppe übernimmt NetIQ

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Der kalifornische Spezialist für System- und Sicherheits-Management NetIQ geht in den Besitz einer Gruppe von Finanzinvestoren über. AttachmateWRQ, das im vergangenen Jahr aus dem Zusammenschluss der US-Unternehmen Attachmate Corp. und WRQ Inc. entstand, zahlt den NetIQ-Aktionären dafür 12,20 US-Dollar in bar je Anteilsschein, 14 Prozent über dem Schlusskurs der Aktie vom Mittwoch. Insgesamt beläuft sich das Transaktionsvolumen auf 495 Millionen US-Dollar.

AttachmateWRQ betreut eigenen Angaben zufolge mehr als 40.000 Kunden weltweit auf den Gebieten Multi-Host-Zugang, Integration, Sicherheit und Desktop-Management. NetIQ soll als Business Unit in das Unternehmen integriert und von der Börse genommen werden. Eigentümer von AttachmateWRQ sind die privaten Beteiligungsgesellschaften Francisco Partners, Golden Gate Capital und Thoma Cressey Equity Partners. (pmz)