Menü

Firefox: 2011 noch vier Major Releases

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 395 Beiträge
Von

Die Mozilla-Stiftung hat die Roadmap für ihren Browser Firefox aktualisiert. Sie will noch die vier Releases bis Ausgabe 7 im Jahr 2011 herausbringen – eine sportliche Ansage, nachdem sich die Entwicklung von Firefox 4 schon seit mehr als einem halben Jahr zieht und der Veröffentlichungstermin bereits verschoben werden musste.

Die Entwicklergemeinde reagiert damit offenbar auf die veränderte Konkurrenzsituation durch Chrome: Google legt ein enormes Tempo bei neuen Versionen vor, kürzlich wurde Version 9 herausgegeben. Allerdings müsse Mozilla, um ein schnelleres Release-Tempo zu erreichen, auch die interne Organisation verbessern, so die Roadmap, etwa um die Kompatibilität von Add-ons zu realisieren.

Der Browser soll wesentlich schneller auf Benutzer-Input reagieren, um als eine Plattform für Web-Apps konkurrenzfähig zu sein: 50 Millisekunden nennt die Roadmap als Ziel. Im einzelnen sollen zum Beispiel in Firefox 5 ein neuer Account Manager, in Version 6 eine Bedienoberfläche für Web-Applikationen Einzug halten. (jo)