Menü

Firefox 23.0.1: Ein Update fürs Update

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 72 Beiträge
Von

Kaum ist Version 23 des Webbrowsers Firefox erschienen, schiebt Mozilla mit Version 23.0.1 bereits ein Update nach. Es behebt Darstellungsprobleme im Video-Codec H.264, die unter Windows Vista mit Nvidia-Grafikkarten aufgetreten waren. Gelöst wurde das Problem vorläufig, indem die Entwickler die Hardwarebeschleunigung bei der Videowiedergabe deaktivierten. Videos werden in Windows Vista nun wie bei Firefox 22 mittels Software decodiert. "Ich werde versuchen, das Problem in Firefox 25 vernünftig zu lösen", verspricht Programmierer Chris Pearce.

Außerdem wurde ein Fehler bei der Rechtschreibkorrektur behoben: Nicht-ASCII-Zeichen im Profilpfad hatten zu Problemen geführt. Zuletzt korrigiert die aktuelle Version auch Fehler bei der Audioübertragung mit WebRTC. Bei Video-Chats war es zu Störgeräuschen gekommen.

Details zu allen Änderungen listen die Release Notes auf. Das Update wird im Firefox automatisch installiert oder kann hier heruntergeladen werden.

Siehe dazu auch: