Menü

Firefox Klar 5.0 verbessert Cookie-Management

Der minimalistische Mobilbrowser Firefox Klar soll die Privatsphäre des Nutzers schützen. Version 5.0 bringt ein besseres Cookie-Management.

Firefox Klar 5.0

(Bild: Mozilla)

Firefox Klar ist ein "Single Purpose Browser", der seinen Fokus auf die Privatsphäre der Nutzer setzt und rigoros "typische Elemente zur Aktivitätenverfolgung" blockiert. Die neue Version 5.0 verbessert den Tracking-Schutz und bietet mehr Wahlmöglichkeiten: Die Nutzer können nun entscheiden, welche Cookies der Browser blockieren soll – das können auch nur die Cookies von Drittanbietern sein. Standardmäßig blockiert Firefox Klar keine Cookies; auf Wunsch aber alle.

Alle, ein paar, keine: Ab Version 5.0 entscheidet der Nutzer, welche Cookies der Klar-Browser blockiert.

"Die Nutzer sollen mit einem sicheren Gefühl surfen können", betont Produktmanagerin Barbara Bermes gegenüber heise online. "Wir erheben in Klar keine Nutzerdaten. User werden nicht getrackt, sie können sich individuell aussuchen, welche Tracker-Listen geblockt werden und auch immer sehen, wie viele Tracker gerade auf einer Seite blockiert werden." Klar löscht die Browsing-Chronik sowie alle Cookies mit einem Fingertipp auf das Mülleimer-Icon. Eine Info in den Android-Benachrichtigungen erinnert ans Löschen, wenn Klar im Hintergrund läuft.

Mozilla hatte die erste Version von Firefox Klar (der international Firefox Focus heißt) im Sommer 2017 veröffentlicht. Einen Monat später vermeldete Mozilla eine Million Downloads der Android-Version. Google Play zählt derzeit "100.000+" Installationen. "Wir sind mit dem Feedback der Nutzer sehr zufrieden und berücksichtigen es auch stets bei der Entwicklung neuer Features", erklärt Barbara Bermes. Derzeit arbeiten die Entwickler an der Einbindung von Mozillas eigener Engine GeckoView in Klar für Android. Derzeit nutzt der Browser die Android-Systemkomponente WebView (beziehungsweise die Safari-Engine unter iOS).

Firefox Klar gibt es gratis für Android-Geräte bei Google Play und für iPads und iPhones bei iTunes. Version 5.0 ist derzeit nur für Android verfügbar.

Siehe dazu auch:

(dbe)
Anzeige
Anzeige