Menü

Firefox-Toolbar macht Google Mail zum Standard-Mailer

vorlesen Drucken Kommentare lesen 107 Beiträge

Google hat auf seiner Homepage eine neue Version seiner Toolbar für den Firefox-Browser bereitgestellt. Zu den Neuerungen zählt der Phishing-Schutz "Safe-Browsing", der auch in Version 2.0 von Firefox einfließen soll. Die Suchbox greift jetzt offenbar auf die Datenbank von Google Suggest zu und macht dem Benutzer Wortvorschläge, während er noch den Suchbegriff eintippt.

Googles Freemailer lässt sich als Standard-Mail-Client einrichten. Klickt der Anwender im Firefox auf einen E-Mail-Link, so öffnet sich der E-Mail-Editor in Google Mail. Auf entsprechende Weise lässt sich auch die Zuständigkeit für RSS-Feeds umbiegen. Als Standard-Handler stehen neben der persönlichen Google-Startseite auch Bloglines, Mein Yahoo, Pluck und NewsGator zur Wahl. (jo)