Menü

Firefox scheut vor Online-Banking der Postbank

vorlesen Drucken Kommentare lesen 503 Beiträge

Zahlreiche Kunden der Postbank können seit kurzem das Online-Banking-Angebot mit dem Firefox-Browser nicht mehr aufrufen. Dagegen machen die Aufrufe von "Postbank direkt" sowie des "Online-Brokerage" keine Probleme. Ebenso lässt sich das Online-Banking auch mit dem Internet Explorer starten, nur nicht mit dem Firefox. Die Postbank sucht nach dem Fehler, sagt aber auch, man habe nichts an der Site geändert.

Online-Banker, die nicht auf den Internet Explorer zurückgreifen mögen, können den Umweg über "Postbank direkt" wählen. Auch von dort gelangt man in sein Girokonto, sogar ohne sich für direkt zu registrieren. Unter dem Login-Block gibt es seit einiger Zeit die Eingabefelder "Kontozugang", dort genügt die Eingabe der Kontonummer und der PIN. Auf der Begrüßungsseite von "Postbank direkt" muss man dann ganz ans Ende scrollen, um zum Konto zu kommen. (bb)