Menü

Firmen mit IT-Projekten meist zufrieden

vorlesen Drucken Kommentare lesen 76 Beiträge

Die meisten Unternehmen, die IT-Dienstleister zur Verbesserung ihrer EDV-Infrastruktur beauftragt haben, sind mit den erbrachten Leistungen zufrieden. Kritisch bewertet werden allerdings Teilaspekte solcher Projekte wie Termintreue, die Qualität der Hotline und die Mitarbeiterschulung. Das sind die Ergebnisse einer Befragung der Beratungsfirma TimeKontor, von 600 Unternehmen in Berlin und Brandenburg, die heute in der Berlin vorgestellt wurde.

Nach der branchenübergreifenden Studie waren fast 54 Prozent der befragten Unternehmen mit den erbrachten IT-Dienstleistungen zufrieden. Weitere 30 Prozent waren überwiegend zufrieden. Nur knapp 14 Prozent der Unternehmen bewerteten nach Angaben von TimeKontor ihre IT-Projekte als gescheitert. Bei der Bewertung der Termintreue der IT-Dienstleister vergaben die Firmen die schlechtesten Noten. Über 26 Prozent der Unternehmen benoten dieses Leistungsmerkmal lediglich mit ausreichend oder mangelhaft. Weitere Schwachpunkte sind die Mitarbeiterschulung und die Hotline-Qualität, für die 24,3 und 23,1 Prozent der Firmen entsprechend dürftige Noten vergeben. (thd)