Menü

Firmware 2.20 für die Playstation 3 mit "BD Live" verfügbar

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 122 Beiträge

Sony hat die vergangene Woche angekündigte Firmware 2.20 für seine Spielekonsole Playstation 3 (PS3) veröffentlicht. Als wichtigste Neuerung bringt das Update die Integration des BD-Profils 2.0. Der Playstation 3 ist es somit nun bei der Wiedergabe eines Blu-ray-Films mit sogenanntem "BD-Live-"Feature möglich, auf passende Zusatzinformationen zum eingelegten Titel via Internet zuzugreifen und diese auf den Fernseher zu bringen. Als erste Blu-ray-Scheiben mit BD-Live-Funktion sind in den USA für den 6. April bereits Hard: The Dewey Cox Story und The 6th Day von Sony Pictures angekündigt.

Mit dem Update ist die PS3 der bislang einzige Blu-ray-Player mit BD-Live-Unterstützung. Unter dem Menüpunkt BD/DVD-Einstellungen lässt sich festlegen, ob die Konsole bei der Blu-ray-Wiedergabe stets Verbindung mit dem Internet aufnehmen soll oder ob der Anwender dies jeweils einzeln bestätigen muss.

Mit der Firmware 2.20 erhält die PS3 zudem eine sogenannte "Resume Play"-Funktion. Die Wiedergabe einer DVD oder Blu-ray Disc lässt sich dadurch an der Stelle fortsetzen, an der sie zuvor gestoppt wurde. Dies funktioniert selbst, wenn man die Disc zwischenzeitlich aus der Konsole entfernt und eine andere Scheibe abspielt. Nicht nutzen lässt sich dieses Feature hingegen bei Discs, die das Interaktivitätsformat BD-J nutzen.

Freunde der Video-Codecs DivX und WMV werden sich darüber freuen, dass sich nun auch Dateien mit einer Größe jenseits 2 GByte wiedergeben lassen. Auch DivX-Untertitel lassen sich laut Sony nun nutzen. Die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen PS3 und PSP durfte natürlich auch bei diesem Update nicht fehlen: So lassen sich nun auch Foto- und Musik-Playlisten auf die PSP kopieren und Sonys Handheld-Konsole als Fernsteuerung für auf der PS3 abgespielte Musik einsetzen. (nij)

Anzeige
Anzeige