zurück zum Artikel

Flow: Microsofts IFTTT-Konkurrent jetzt auch für Android

Flow: Microsofts IFTTT-Konkurrent jetzt auch für Android

Flow verknüpft Microsofts Online-Dienste von Outlook.com über Office 365 bis Sharepoint und Dynamics CRM miteinander und mit populären Web-Diensten.

Neuester Zugang unter Microsofts Android-Apps ist Flow, ein Automatisierungs-Tool für Webdienste [1] ähnlich dem bekannten Dienst IFTTT (IF This Then That). Aktionen in einem Dienst können über Flow automatisch Aktionen in einem anderen Dienst auslösen: Lädt man eine Datei zu Google Drive hoch, wird automatisch ein Backup in die Azure-Cloud kopiert. Markiert man eine E-Mail in Outlook als wichtig, erzeugt das einen Eintrag in dem Todo-Verwalter Wunderlist oder dem Projekt-Management-Tool Trello. Einkommende Tweets landen automatisch in einer Excel-Tabelle oder im SQL-Server.

Verglichen mit Konkurrenten wie IFTTT und Zapier, die Hunderte von Webdiensten miteinander verknüpfen können, ist die Zahl der unterstützten Dienste [2] bei Flow mit 43 überschaubar. Anders als bei der Konkurrenz befinden sich darunter allerdings etliche Microsoft-Angebote von Outlook.com über Office 365 bis zu Sharepoint (Online oder lokal installiert), Dynamics CRM oder dem SQL-Server.

Die Android-App, die noch Beta-Status hat, erlaubt es, die im Browser erstellen Workflows zu verwalten. Bislang stand neben dem Web-Frontend lediglich eine iOS-App zur Verfügung. Um Flow zu nutzen, ist ein Geschäfts- oder Schul-Konto von Microsoft erforderlich.

Mehr zur Automatisierung von Web-Diensten finden Sie bei c't:

(odi [6])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-3294292

Links in diesem Artikel:
[1] https://flow.microsoft.com/de-de/
[2] https://flow.microsoft.com/de-de/services/
[3] http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-5-Routineaufgaben-im-Netz-automatisieren-mit-IFTTT-2536366.html
[4] http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-5-Beispiele-fuer-den-Einsatz-von-IFTTT-2536853.html
[5] http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-5-Web-Automatisierungswerkzeuge-jenseits-von-IFTTT-2536779.html
[6] mailto:odi@ix.de