Menü

Förderpreis für Computersicherheit

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 31 Beiträge
Von

Das CAST Forum am Zentrum für Graphische Datenverarbeitung (ZGDV) hat in Darmstadt zum ersten Mal einen Förderpreis für Computersicherheit verliehen. Der mit 15.000 Mark dotierte erste Platz ging an den Studenten Stefan Ludwig von der Technischen Universität Chemnitz. Ludwig wurde für seine Arbeit zur Verschlüsselung von Dateisystemen unter Linux ausgezeichnet. Je 7500 Mark gingen an Jan Peters von der Technischen Universität Darmstadt (Namensdienste für Mobile Agenten Systeme) und an Alexander Geraldy von der Universität Saarbrücken (Entwicklung und Implementierung eines Verschlüsselungssystems für den ISDN-Basisanschluß). Zur Wahl standen insgesamt zehn Abschlussarbeiten von Studenten verschiedener deutscher Universitäten.

Das CAST Forum will mit dem Förderpreis Innovationen fördern und herausragende Arbeiten aus dem Bereich IT-Security auszeichnen. Teilnahmeberechtigt waren Studenten und Auszubildende aller deutschen Hochschulen und betrieblichen Ausbildungsstätten. Gefragt waren preiswürdige Studien- und Diplomarbeiten sowie Abschlußarbeiten von Auszubildenden, die von Januar 2000 bis August 2001 abgeschlossen wurden. Mitglieder des CAST Forums sind neben der Technischen Universität Darmstadt Institutionen wie das Bundeskriminalamt und diverse Unternehmen. (anw)