Menü

France Telecom mit Umsatz- und Gewinnplus im ersten Quartal

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Der Telekommunikationskonzern France Telecom hat im abgelaufenen Quartal Umsatz und operativen Gewinn leicht gesteigert. Die Erlöse seien um 1,8 Prozent auf 12,84 Milliarden Euro geklettert, teilt das Unternehmen heute mit. Der operative Gewinn verbesserte sich um 1,5 Prozent auf 4,66 Milliarden Euro.

Der französische Marktführer will dem Rückgang der traditionellen Festnetz-Telefonie auf seinem Heimatmarkt mit einem Ausbau des Breitbandgeschäfts entgegenwirken. Daneben setzt France Telecom auf das Auslandsgeschäft, das durch Akquisitionen gestärkt wurde. So expandierte die Gesellschaft nach Spanien, wo die Tochter Orange zu den führenden Mobilfunkanbietern gehört. (dpa) / (anw)