Menü

Freie CAD-Software für das Bauwesen

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 207 Beiträge

Das an der Bauhaus-Universität Weimar entwickelte Open-Source-CAD-Programm Cademia ist in der Version 1.4 erschienen. Zu den Neuerungen gehört der Import von DXF-Dateien, das Nachladen zusätzlicher Plug-ins im laufenden Betrieb und ein verbesserter Umgang mit großen Datenmengen. Die Software, ursprünglich entwickelt für Forschung und Lehre, soll sich laut den Entwicklern mittlerweile auch für den praktischen Einsatz eignen.

Cademia versteht sich als modulare, leicht erweiterbare Plattform für 2D-CAD-Anwendungen im Bauingenieurwesen. Die in Java geschriebene Software läuft unter Windows, Linux und Mac OS X. Cademia ist in zwei Varianten erhältlich: Die Community Edition, die den gesamten Funktionsumfang bietet, steht unter GPL. Die Professional Edition wird mit Support durch die Entwickler über die Universitätsausgründung Lombego Systems angeboten. (odi)

Anzeige
Anzeige