Menü

Freies WLAN auch in München

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 88 Beiträge

In der Münchener Innenstadt soll ein kostenloses WLAN-Netz eingerichtet werden. Das hat der Stadtrat der bayrischen Landeshauptstadt am heutigen Mittwoch entschieden, er ist damit einem Antrag der Fraktion von Grünen und Rosa Liste gefolgt. Die hatte sich dabei auf eine Initiative in Berlin berufen. Zuerst wurde das auf zwei Jahre angelegte Pilotprojekt testweise am zentralen Marienplatz freigeschaltet. Bis zum Herbst sollen dann die Areale Karlsplatz, Odeonsplatz, Isartor und Sendlinger Tor folgen. Für die Technik sind die Stadtwerke München zuständig.

Ob das M-WLAN ein weiteres Triple verkraften würde?

(Bild: FC Bayern München)

Um sich in das sogenannte M-WLAN einzuloggen, müsse man lediglich die Nutzungsbedingungen akzeptieren, teilt die Stadt mit. Registrieren muss der Nutzer sich nicht. Er kann dann jeweils eine Stunde lang surfen, sich aber jederzeit erneut einloggen.

Die Entscheidung für das M-WLAN fiel am Mittwoch in der ersten live im Internet übertragenen Münchener Stadtratssitzung. Dieses Angebot soll nun für ein halbes Jahr erprobt werden. (mho)

Anzeige
Anzeige