Menü

Frisches Geld für Open-Source-Firmen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Zmanda, Hersteller der freien Backup-Lösung Amanda, hat in seiner zweiten Finanzierungsrunde insgesamt 8 Millionen US-Dollar erhalten. Hauptinvestor ist Helion Venture Partners; ebenfalls dabei sind BlueRun Ventures and Canaan Partners, die bereits Geld in Zmanda investiert haben.

Auch MuleSource hat seine zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen: Verschiedene VCs unter Führung von Lightspeed Venture Partners haben 12,5 Millionen US-Dollar Risikokapital in das Unternehmen investiert. MuleSource bietet Support für den freien Enterprise Service Bus (ESB) Mule. (odi)