Menü

Fritz!Box 7390 lahmt an manchen DSL-Anschlüssen

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 206 Beiträge

Die Fritz!Box Fon WLAN 7390, DSL-WLAN-Router und Flaggschiff des Berliner Kommunikationsspezialisten AVM, lahmt derzeit an manchen DSL-Anschlüssen. Seit rund zehn Tagen scheitert das Zusammenspiel mit der Provider-Gegenstelle an einigen Alice-DSL-Anschlüssen, ein Internet-Zugang kommt mit dem verbreiteten Router nicht zustande.

Bei näherem Hinsehen stellte sich heraus, dass die Synchronisation des eingebauten DSL-Modems mit manchen DSLAMs scheitert (Digital Subscriber Line Access Multiplexer, Zugangskonzentrator). Nutzer berichten allerdings, dass ältere Fritz!Boxen und andere DSL-Modems durchaus noch an den gleichen Anschlüssen funktionieren.

AVM räumte auf Nachfrage von heise online einige Fälle ein, in denen es zu dem beschriebenen Zustand kommen kann. Als Grund sieht das Unternehmen derzeit ein Firmware-Update einiger DSLAMS an. In Verbindung mit diesem Update könne es zu den genannten Sync-Problemen kommen. Die Kavallerie sei allerdings schon unterwegs, heißt es; es werde kurzfristig ein Update im FRITZ!Labor geben, interne Freigabetests liefen bereits. (dz)

Anzeige
Anzeige