FritzOS 6.80 nun auch für die Fritzbox 7490 erhältlich

Nach dem aktuellen Spitzenmodell Fritzbox 7580 erhält nun auch dessen Vorgänger Fritzbox 7490 das neue FritzOS 6.80 mit mehreren Neuerungen und Verbesserungen. Weitere Geräte sollen folgen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 412 Beiträge
FritzOS: Version 6.80 nun auch für das Modell 7490 erhältlich
Von
  • Dusan Zivadinovic

Das ehemalige Router-Flaggschiff Fritzbox 7490 kann man nun wie das aktuelle (Fritzbox 7580) mit der FritzOS-Version 6.80 betreiben. Rund 80 Neuerungen und Verbesserungen bringt FritzOS 6.80 mit.

Der Hersteller AVM nennt unter anderem bessere WLAN-Anpassungen an unterschiedliche Anforderungen, diverse neue Funktionen im Bereich Smart Home sowie responsives Design der Myfritz-App, die für den VPN-verschlüsselten Zugang zum Heimnetz gedacht ist. Einstellungen und Änderungen sind nun mittels zusätzlicher Bestätigung per Zwei-Faktor-Authentifizierung besser gegen Manipulationen etwa von Angreifern geschützt. Zusätzlich hat AVM die Anforderungen an die Passwortsicherheit erhöht.

Update kann die Fritzbox bei entsprechender Einstellung automatisch laden. Alternativ kann man den Update-Mechanismus im Router per Hand anstoßen oder das Update manuell von AVM herunterladen. Für weitere Produkte bietet AVM Betaversionen des FritzOS 6.80 zum Ausprobieren an. Laut AVM sollen die Version 6.80 "alle aktuellen Fritzbox-Modelle schrittweise" erhalten.

(dz)