Menü

Fritzbox: FritzOS 6.50 für AVM-Router bringt neues Design und Erweiterungen

Mehr als 120 Neuerungen sind laut AVM in die neue Version 6.50 des Fritzbox-Betriebssystems FritzOS eingeflossen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 691 Beiträge

Fritzbox 7490

Update
Von
Anzeige
AVM FRITZ!Box 7490 (20002584)
AVM FRITZ!Box 7490 (20002584) ab € 159,99

AVM bringt für seine Internet-Router der Fritzbox-Serie eine neue Firmware heraus. Für den User auf den ersten Blick auffälligstes Merkmal ist eine neue Bedienoberfläche, darüber hinaus gibt es einige funktionelle Erweiterungen.

Die Oberfläche von FritzOS 6.50 hat AVM auf Basis eines responsive Design entwickelt: Die Bedienung passt sich automatisch an verschiedene Displays und Darstellungsmöglichkeiten auf Smartphone, Tablet, Notebook und Desktop-PC an.

Die neue Bedienoberfläche von FritzOS 6.50 - hier in der Betaversion für die Fritzbox 7390

Neben der Auffrischung des Aussehens soll dies dazu führen, dass den Anwendern die Bedienung der Router-Firmware immer einfach von der Hand geht, egal, mit welchem Gerät sie auf FritzOS zugreifen.

Die wichtigste neue Funktion von FritzOS 6.50 ist laut AVM eine neue Heimnetz-Übersicht, die auch ein zentral gesteuertes Update aller AVM-Geräte im Netz ermöglicht. Damit kann ein Anwender direkt von einer Bedienoberfläche aus alle WLAN-, LAN-, Powerline-, DECT-, Smart-Home- und USB-Geräte aktualisieren. In der Heimnetz-Übersicht gibt es zudem neue Verwaltungsfunktionen, die unter anderem eine Anzeige über die Verbindungsart und eine Löschung inaktiver Netzgeräte bieten.

Für die Fritzbox 7490 ist das Update auf FritzOS 6.50 bereits verfügbar.

Darüber hinaus sind in FritzOS 6.50 neue Smart-Home-Möglichkeiten integriert, etwa eine Heizungssteuerung über die Heizkörperregler Comet DECT von Eurotronic.

Dazu kommen neue Funktionen für die Telefonie per FritzFon, für die Kindersicherung beim Internet-Zugang, für die WLAN-Analyse und für den Gastzugang beim WLAN. Dieser kann nun mit einer Vorschaltseite bestückt werden, die eine Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen des Betreibers einholt.

Detaillierte Informationen über das neue Router-System FritzOS 6.50 liefert AVM auf Ankündigungs- und Übersichtsseiten; außerdem gibt es auch ein über die Update-Funktion der Fritzbox erreichbares Readme. Für die Fritzbox 7490 ist das Update bereits verfügbar, die anderen Router-Modelle sollen bis Anfang 2016 folgen.

[Update]: 11.12.2015, 9:10, Für die verbreitete Fritzbox 7390 hat AVM schon mal eine Betaversion des neuen Router-OS zum Ausprobieren veröffentlicht. (jk)