Menü

Frühbucher-Rabatt für Linux-Kongress

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 11 Beiträge

Knapp vier Monate nach der Vergabe des Veranstaltungsortes an die Universität Erlangen haben die Organisatoren des diesjährigen Linux Kongresses (20. bis 22. September 2000) jetzt die Online-Registrierung freigeschaltet. Traditionell wird am Mittwoch (20.9.) der Tag der Tutorials den Auftakt bilden, der eigentliche Kongress beginnt am Donnerstag mit einer Keynote von Ted Ts'o zum Thema Dateisysteme unter Linux. Das Programm für den Freitag weist derzeit allerdings noch ein paar Lücken auf.

Für die Teilnahme an beiden Kongresstagen sind 420 DM fällig, der Tutorial-Tag kostet weitere 150 DM. Dabei rechnet sich neben Mitgliedschaften auch Schnelligkeit: Vorzugspreise gibt es für GUUG/NLUUG-Mitglieder (300/90 DM) und für Studenten (150/75 DM). Mit einem Rabatt von weiteren 33 % belohnen die Veranstalter Schnellzahler, die bis zum 30. August sowohl die Registrierung als auch die Bezahlung abgewickelt haben. (avr)

Anzeige
Anzeige