Menü

Führer durch TV-Empfangsdschungel

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 243 Beiträge
Von

Früher war noch alles einfach: Fernseher kaufen, anschließen und genießen. Doch mit der Digitalisierung kam die Fragmentierung des TV-Angebotes und die Entscheidung für den "richtigen" TV-Empfangsweg ähnelte der Suche nach dem günstigsten Handy-Vertrag. Der Einzelhandel will den verwirrten Verbrauchern nun mit seinem Pocket-Guide Digital-TV einen kleinen Helfer an die Hand geben, um sie sicher durch den digitalen TV-Dschungel zu navigieren.

Die sechzehnseitige Broschüre, unter anderem herausgegeben von der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (GFU) und der Deutschen TV-Plattform, erklärt die Unterschiede zwischen den digitalen Empfangswegen DVB-T, -S und -C und geht kurz auf das Thema IP-TV und HD-Fernsehen ein. Kritische Punkte wie das Thema Grundverschlüsselung im digitalen Kabel und die unterschiedliche Bildqualität der einzelnen Empfangswege bleiben allerdings weitgehend unbeachtet.

Die Broschüre soll zukünftig im Fachhandel ausliegen. Sie ist auf den Webseiten der Herausgeber auch zum Download erhältlich; einzig die Fassung auf der Seite der GFU ist momentan defekt. Wer sich umfassender über Vor- und Nachteile der digitalen TV-Empfangswege informieren möchte, kann auch einen Blick in den entsprechenden c't-Vortrag der vergangenen IFA werfen. Neben tiefer gehenden Informationen findet sich dort auch eine übersichtliche Entscheidungsmatrix. (sha)