Menü

Fünf Millionen Zertifikate: Let's Encrypt wächst rasant

Innerhalb von drei Monaten hat Let's Encrypt die Gesamtanzahl von kostenlos ausgestellten SSL-/TLS-Zertifikaten verfünffacht.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 173 Beiträge
Lets Encrypt

Die Zertifizierungsstelle (CA) für kostenlose SSL-/TLS-Zertifikate Let's Encrypt hat seit dem Start Ende vergangenen Jahres mittlerweile über fünf Millionen Zertifikate ausgestellt. Davon sollen eigenen Angaben zufolge 3,8 Millionen aktiv und gültig sein. Diese Zertifikate garantieren die Transportverschlüsselung für sieben Millionen Domains, erläutert die CA.

Im März gab Let's Encrypt bekannt, dass sie eine Million Zertifikate ausgestellt haben. Seitdem hat die CA die Gesamtanzahl von Zertifikaten verfünffacht. Das rasante Wachstum erklärt Let's Encrypt mit verschiedenen Kooperationen: Angebote wie WordPress und Shopify verschlüsseln mittlerweile standardmäßig via Let's Encrypt.

Seit dem Start Ende vergangenen Jahres wächst Let's Encrypt rasant.

(Bild: Let's Encrypt )

Aus vom Webbrowser Firefox gesammelten Daten geht hervor, dass zum Start von Let's Encrypt 39,5 Prozent aller Web-Seiten mit HTTPS verschlüsseln. Aktuell hat sich den Daten zufolge der Wert auf 45 Prozent erhöht. Das geht selbstverständlich nicht alleinig auf die Kappe von Let's Encrypt; auch andere CAs haben ihren Teil dazu beigetragen.

Let's Encrypt haben unter anderem die Electronic Frontier Foundation (EFF) und Mozilla ins Leben gerufen. Die CA machte Ende 2014 das erste Mal von sich reden und startete Ende vergangenen Jahres die öffentliche Beta. Seitdem kann sich jeder Server-Betreiber kostenlos Zertifikate ausstellen lassen (des)

Anzeige
Anzeige