Menü

Fujitsu zeigt farbiges E-Paper

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 212 Beiträge

Fujitsu Laboratories hat das nach eigenen Angaben erste farbige und biegsame elektronische Papier vorgestellt, das seinen Bildinhalt auch ohne Stromzufuhr beibehält. Das E-Paper besteht aus drei Schichten, die jeweils auf ein durchsichtiges, filmähnliches Substrat aufgebracht sind und die Grundfarben Rot, Grün und Blau repräsentieren. So sind bei der Darstellung keine Farbfilter oder Polarisatoren nötig, weshalb Fujitsu kräftigere Farben als bei üblichen reflektiven LC-Displays verspricht. Das elektronische Papier soll beim Verbiegen und Zusammendrücken keine unschönen Farbveränderungen zeigen.

Die statische, flimmerfreie Anzeige muss nur bei Änderungen des Bildinhaltes aufgefrischt werden. Auch deshalb liegt die Leistungsaufnahme des farbigen E-Papers um drei bis fünf Potenzen niedriger als bei konventionellen Bildschirmen. Als Anwendungsgebiete sieht Fujitsu nicht nur Bildschirme für PDAs oder Handys, sondern auch Werbeschilder und Informationsbildschirme, die jederzeit aktualisiert werden können, oder Speisekarten in Restaurants sowie simple Preisschilder an Supermarktregalen. (rij)

Anzeige
Anzeige