Menü

GIF ist jetzt frei von Patentrechten

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 533 Beiträge

Das digitale Bildformat GIF kann künftig jedermann frei verwenden, ohne von möglichen Lizenzforderungen etwaiger Patentinhaber bedroht zu werden. Denn am 1. Oktober 2006 sind nach Angaben des Software Freedom Law Center sämtliche wesentlichen Patentrechte ausgelaufen, die sich auf die Verwendung von GIF beziehen.

In der Vergangenheit hatte vor allem Unisys immer wieder damit gedroht, Lizenzgebühren für GIF erheben zu wollen. Neben Unisys hielt auch IBM Patente, die sich auf die bei GIF verwendete LZW-Kompression bezogen. Die Free Software Foundation (FSF) hatte aus diesem Grund beim GNU-Projekt vollständig auf den Einsatz von GIF verzichtet.

Schon Mitte 2003 liefen erste Patente von Unisys in den USA aus, gut ein Jahr später endeten auch die Rechte in anderen Regionen der Welt. Am 11. August 2006 kam nun auch noch das Aus für ein in den USA gültiges Patent von IBM.

Das als lizenzfreie Alternative entwickelte PNG-Format (Portable Network Graphics) wurde zwar Anfang 2004 offiziell zum internationalen ISO-Standard erhoben (ISO/IEC 15948:2004), konnte sich aber dennoch nie vollständig gegen GIF durchsetzen. (map)

Anzeige
Anzeige