Menü

GPRS-Handys von Motorola früher als erwartet

vorlesen Drucken Kommentare lesen 22 Beiträge

Motorola hat die Starttermine für die neuen GPRS-Handys vorgezogen. Ursprünglich für den September geplant, bringt der US-Multi einige seiner auf der diesjährigen CeBIT angekündigten Modelle bereits im Laufe des Juli auf den deutschen Markt.

Inzwischen stehen auch die Preise der neuen Geräte fest (jeweils ohne Kartenvertrag): Das SmartPhone Accompli 008 schlägt mit 1.699 Mark zu Buche, das Talkabout 192 kostet 489 Mark, das Timeport 280 knapp 849 Mark. Das V.66 kommt erst im August für 999 Mark in die Regale, das Talkabout 191 für Einsteiger gibt es im September für 459 Mark. Den Start des ebenfalls angekündigten V.120 haben die Motorola-Manager auf unbestimmte Zeit verschoben. Nach Angaben des Unternehmens wird es die neuen GPRS-Handys in ausreichenden Stückzahlen für den deutschen Markt geben. (Gerard Ducasse)/ (dz)