Menü

Galaxy Note 3: Samsung äußert sich zum "Region Lock"

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 196 Beiträge

Ein Aufkleber wird auf einigen Samsung-Smartphones darauf hinweisen, dass sie nicht mit jeder SIM-Karte funktionieren.

(Bild: clove.co.uk)

Die Verärgerung über den Region-Lock in Samsungs Galaxy Note 3 ist in diversen Foren nachzulesen. Das Gerät lässt sich offensichtlich nur mit SIM-Karten aktivieren, die aus der selben Region wie das Smartphone stammen – Europa, Amerika etc. Nun hat sich Samsung zu dem Fall zu Wort gemeldet und verkündet, dass noch weitere Modelle von der Einschränkung betroffen sein werden.

Es handelt sich dabei um das Galaxy S3, Galaxy Note 2, Galaxy S4, Galaxy S4 mini und das Galaxy Note 3, dessen Verpackungen alle einen warnenden Aufkleber tragen sollen. Allerdings sind keine Smartphones betroffen, die vor Juli 2013 produziert wurden.

Bei den Details scheint sich Samsung noch uneins zu sein: Laut einer Facebook-Meldung von Samsung Schweiz muss das Smartphone nur mit einer Karte aus der vorgegebenen Region aktiviert werden und kann dann mit jeder beliebigen Karte betrieben werden. Dies bestätigte auch eine deutsche Samsung-Sprecherin. Eine Pressemitteilung hingegen spricht nur davon, dass man im Ausland weiterhin Roaming nutzen kann, von ausländischen SIM-Karten ist dort nicht die Rede.

Außerdem wird ein weiteres Szenario beschrieben: Wer sein Gerät in einer fremden Region kauft und es in einer anderen Region aktivieren möchte, muss es zuvor bei einem Samsung-Servicepartner für die jeweilige Region freischalten. Der Dienst sei kostenlos. Ob nun die Region ausschlaggebend ist, in der man das Gerät aktiviert oder woher die SIM-Karte stammt, bleibt unklar.

Zu den Gründen wollte sich Samsung noch nicht äußern. Ein Vermutung ist, dass die Einschränkung auf Wunsch der Mobilfunk-Provider eingebaut wurde, damit denen die Roaming-Gebühren nicht entgehen. Eine zweite Vermutung ist, dass Samsung den Vertrieb von Billig-Smartphones als Zweitgeräte mit ausländischer SIM-Karte ankurbeln möchte. (hcz)

Anzeige
Anzeige