Menü

Galaxy S8 und S8+: Samsung verteilt überarbeitetes Update auf Android 8

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle geht hoffentlich zu Ende: Samsung verteilt jetzt wieder ein Update auf Android 8 für das Galaxy S8 und das S8+. Die vorherige Update-Version war wegen technischer Probleme zurückgezogen worden.

Galaxy S8 und S8+: Samsung verteilt überarbeitetes Update auf Android 8

(Bild: Samsung)

Samsung verteilt eine überarbeitete Version des Android-8-Updates an das Galaxy S8 und das S8+. Einem Bericht von Sammobile zufolge misst die Datei gut 500 MByte für Nutzer, die die vorherige Version des Updates bereits installiert haben.

Vor knapp zwei Wochen hatte Samsung die erste Fassung des Android-Updates für die S8-Reihe freigegeben. Trotz vorheriger Beta-Tests sorgte die Datei bei einigen Nutzern für sporadisch auftretende Neustarts und Boot-Schleifen. Dieser Fehler war offenbar weit genug verbreitet, um den vorübergehenden Stopp des Rollouts zu rechtfertigen. Die jetzige Datei erscheint nach einer Woche Update-Stillstand.

Das zurückgezogene Update für das Galaxy S8 (ab 375 €) und das S8+ (ab 474,01 €) war 1,3 GByte groß und enthielt neben der neuen Android-Version auch Samsungs eigene Benutzeroberfläche "Samsung Experience" in Version 9.0 sowie die aktuellen Februar-Sicherheitspatches. Zahlreiche Nutzer hatten das Update bereits installiert, bevor es zurückgezogen wurde.

Zu den Änderungen des Updates zählten eine verbesserte Tastatur mit schnellem Zugang zu gifs, bessere Akkulaufzeit und Unterstützung für die Bluetooth-Codecs LDAC und AAC. In der neuen Version dürfte sich abgesehen von technischen Hotfixes nichts daran geändert haben. Im Update-Protokoll von Samsung ist es noch nicht gelistet.

tipps+tricks zum Thema:

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige